Drucken

Knoblauchöl

Knoblauchöl

Auch wenn eine Knoblauchzehe einer Nuss nicht unähnlich ist, so enthält sie doch nur 0,1 g Fett. Daraus läßt sich wahrlich kein Öl pressen.

Deshalb nehmen wir Sonnenblumenkerne und pressen sie gemeinsam mit getrocknetem Knoblauch aus. So kommt das Öl aus den Sonnenblumenkernen und der Geschmack aus dem Knoblauch.

Mit Knoblauchöl erspart sich das Auspressen einer Knoblauchzehe. Man kann damit leicht einen Knoblauchgeschmack in den Salat zaubern.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Knoblauchöl Bio 100 ml

nussiges Sonneblumenöl mit Koblauchgeschmack

4,50 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand