Drucken

Fischsuppe mit Boddenzander

Fischsuppe mit Boddenzander

Fischsuppe mit Boddenzander

Zutaten (für 6 Personen):

  • 750 g Filet vom Zander 
  • 1 Zitrone
  • 2 Zwiebeln 
  • 1 Stange Porree
  • 125 g frische Champignons
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 50 g Butter
  • 2 gehäufte TL Gemüsesalz
  • 400 ml Wasser
  • 250 ml Weißwein
  • 125 ml Sahne
  • 2 TL Stärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill 
  • 6 Scheiben Zitrone

Zitrone auspressen. Zander-Filet in circa 4 cm große Stücke zerteilen und 15 Minuten im Zitronensaft ziehen lassen. Wichtig: Der Fisch darf nicht zu lange ziehen, da die Fischsuppe sonst zu sauer werden könnte. 


Zwiebeln schälen und vierteln. Von der Porreestange nur das Weiße verwenden und in Streifen schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Gemüsesalz in Wasser zu einer Brühe auflösen. 

Knoblauch schälen, hacken und in der Butter andünsten. Fisch und Gemüse dazugeben und mit Brühe und Weißwein ablöschen. 15 Minuten zugedeckt dünsten lassen. Sahne mit Stärke verrühren und die Suppe damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit je 1 Zweig Dill und 1 Zitronenscheibe anrichten