Drucken

Leinziki

Leinziki

Man braucht dazu:

500 g Joghurt

250 g Magerquark

1 kleinen schwarzen Rettich 

2 Knoblauchzehen                                

5 Esslöffel Leinöl                                   

Gemüsesalz                                                       

Quark und Joghurt vermischen. Den Rettich fein raspeln und mit den ausgepressten Knoblauchzehen dazugeben. Mit Gemüsesalz abschmecken. Pfeffer und Zitronensaft kann den Geschmack abrunden. Das Leinöl erst kurz vor dem Verzehr unterrühren, damit es nicht soviel Sauerstoff bekommt. Leinziki schmeckt sehr gut auf Vollkornbrot.

Wer Knoblauch nicht essen möchte, kann auch nur Rettich oder auch feingeraspelter Sellerie verwenden.

LeinzikimitRettichLeinzikimitSellerie

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Leinöl 250 ml Bio

7,35 € *
100 ml = 2,94 €

Leinöl 500 ml Bio

11,95 € *
100 ml = 2,39 €

Leinöl 100 ml

3,95 € *

Leinöl 250 ml

5,95 € *
100 ml = 2,38 €

Leinöl 500 ml

9,95 € *
100 ml = 1,99 €

Leinöl 500 ml - mit mehr Lignanen

9,95 € *
100 ml = 1,99 €

Leinöl Bio 500 ml - mit mehr Lignanen

11,95 € *
100 ml = 2,39 €
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand